Without Colors - by [black-wickelschen.myblog.de]


Ich nahm anlauf, spreizte meine arme dem himmel entgegen. nahm einen tiefen atemzug.
ich wollte schreien, weinen, fluchen, springen.
und da rannte sie an mir vorbei, lächelte mich an.
ein augenblick, in dem mich ihr augenblick durchbohrte.festnagelte.
wieder in die realität riss.

oft hab ich gewartet.
und ihr seid an mir vorbei gezogen.
oft bin ich gerannt,
doch ihr wart schon lange fort.

ihr habt mich kaputt gemacht. zerstört.
ihr habt meine kindheit verzogen.
habt mich um meine träume betrogen.
habt meinen willen gebrochen.
mein herz zerissen.
ihr meine tränen getrunken.
meine hoffnung genommen.
habt euch von meiner kraft ernährt.
mein lächeln zu nichte gemacht.

und nun bin ich von chronischer u8nzufrie3denheit eingenommen.
und nichts stillt meine gier.
und verdammt ich bete und schreie  zu gott. das jemand diese zeilen liest und genau versteht was ich fühle.

es war als wär ich wieder 12. als hätten die letzten fünf jahre nicht exisitiert. alles hatte seinen platz. es ist als ob du als erwachsener wieder einen blick in dein kinderzimmer wirfst. dein bett steht da, wo es immer stand, die tür ist da wo sie immer war, die fenster dort wo sie hingehören undsoweiter.
doch statt der zootapete hängt dort nun raquhfaser, statt rotkäppchenbettwäsche eine sterile weiße und wo ds aladinposter hing, ist eine urkunde zu sehen.

"alles ändert sich, nichts bleibt gleich", hör ich dich denken.<<

wenn du auf dem dach eines 30- stockwerkigen hochhauses stehst hast du die wahl.
entweder du genießt die aussicht, rotzt auf die welt daunten und fühlst dich stark.
oder du genießt die aussicht, gibst dir einen ruck, verpisst dich aus dieser scheißwelt und springst.
ich hab einfach den fahrstuhl nach unten genommen, stand unter diesem gigantischem teil und fühlte mich, als würde es abwertend auf mich rotzen.

als würde als einziger auf der welt dieses scheiß hochhaus wissen wie ich mich fühle.
mir isr egal wie du mich siehst.
mir ist egal ob du mich hasst oder liebst.
deine versprechen bedeuten mir nichts.
denn ich brauche dich nicht.
ich brauche weder dich noch irgendwen oder irgendwas anderes um glücklich zu sein.
verstehst du nicht, dass ich einfach nur verdammt traurig bin und nicht darauf komme warum?


3.6.08 20:28


Ich weine..

 



Ich würde sterben für dich
wenn es soweit ist.
Ich würde sterben für dich
egal wo du bist.
Ich würde sterben für dich,
denn mein letzter Wille ist,
dass du mich nie vergisst,
weil du mir wichtig bist..

Ich würde sterben für dich
denn du bist es wert.
Mir lacht die Sonne ins Gesicht
und in mein Herz.'

Wenn die Nacht dich erblickt
leuchtet ein Stern
heller als die anderen,
er leuchtet viel mehr.
Als ob alle anderen
bedeutungslos wär'n.
Sie erlöschen im Nichts,
sehen nur dich in der Fern.




Wenn es ganz leise ist,
kann ich dich flüstern hör'n.
Wie ein Engel,
wenn du sprichst,
ich hör deine Stimme gern.
Wie unendlich schön du bist,
kann ich dir nicht erklär'n.
Es in Worte zu fassen,
fällt mir sehr schwer.

Du raubst mir mein Herz,
gefragt hast du nicht.
Ich hab kein Problem damit,
weil es sicher ist.
Deshalb will ich dir nur sagen,
ich würde sterben für dich..


In diesen Zeilen will ich dir sagen,
dass du mir wichtig bist.
Du bist stets an meiner Seite,
und lässt mich nie im Stich.
Und jedes Wort, dass du sagst
ist voller Liebe
und ich weiß dich einfach,
glücklich zu seh'n mein Schatz.
Du bist der Mann den ich liebe,
du bist das Gegenteil von Reue
du bist so zärtlich, so sweet,
womit hab ich dich verdient?
Auch wenn ich Fehler mach sagst du
es tut dir leid,
das Beste was mir je geschah,
ich liebe dich und du weißt..

Ich würde sterben für dich.



Ich habs dir immer gesagt,
ich würde sterben für dich
du hast mich immer gefragt,
warum du alles für mich bist,
leider ist es jetzt zu spät,
ich kanns dir nicht mehr erklärn,
deshalbe höre diesen Song,
wie die Nachricht von Sam.




Bitte hör auf zu weinen,
wenn du an gestern denkst,
ich lass dich jetzt allein,
lies mein Testament,
ich hab mein Leben gegeben
und das alles nur für dich,
weil ich weg bin,
führt meine Seele den Stift.
Wenn meine Träne dich trifft,
ist es der Regen der dich streift,
ich bin meilenweit weg,
lass den Himmel für dich weinen,
dann die Sonne für dich schein'
ruf den Wind der dir sagt,
dass ich wiederkomme,
ich bin immer da wenn du fragst.
Alles tun was du magst
und ich wiege in den Schlaf
ich bin immer für dich da,
auch im Traum wenn ich darf.

Ich begleite dich am Tag,
hör meine Seele wenn sie spricht,
Ich verlass dich nicht
und wenn ich sterbe für dich.

Nur für dich.



 

14.6.08 01:32



C'est la vie..~

Sie.
Freunde..
ich liebe .. ~
ich hasse .. ~
unvergessen..~
verewige dich :D

mon amour..~

~..emia't ej
}Gratis bloggen bei
myblog.de