Without Colors - by [black-wickelschen.myblog.de]
Ich schließe meine Gefühle und all die Erinnerungen an dich in eine Truhe.

Ich denke dass ich dich liebe. Ich vermisse dich und würde dich gerne küssen. Es tut weh, furchtbar weh. wie konnte etwas das so vollkommen, so schön, so wunderbar, so gut plötzlich so grausam und schlecht werden? warum musste alles so kommen und womit hab ich das verdient? ich liebe dich. ich liebe dich so sehr. ich liebe dich, dich so wie du mal warst. ich vermisse dich. ich vermisse dich und unsere zeit. die mal so schön war. ich sehne mich nach deinen küssen und deinen berührungen. die mal so zärtlich waren. ich will dich so gern küssen. ich vermisse dich. vermisse unsere zeit.
und vieles mehr.

ich schließe all diese gedanken und den kummer weg.

und begrabe sie.

byebye du fremder mann.
1.2.11 10:13


es tut weh das du mich aufgibst.
es tut weh das ich nie von dir gehört habe das du mich liebst.
es tut weh das deine familie dein kind so liebt.
es tut weh das mein kind nicht existiert.
es tut weh die bilder von deiner exfreundin jeden tag zu sehen.
es tut weh zu wissen das du sie jetzt jeden monat besuchen wirst.
es tut weh mich in dich verliebt zu haben und das auf einmal ein kind mit deiner exfreundin hast.
es tut weh das du mich fallen lässt.
es tut weh das du deinen vaterstolz über meine tränen stellst.
es tut weh dass du mich nicht verstehst.
es tut mir alles so sehr weh.
4.2.11 22:08


weisst du noch, wie wir damals den langen weg nachhause durch den sommerregen rannten?
es war laut um uns herrum, donner blitz und regen.
wassermassen die vom himmel fielen.
wir rannten, wir tanzten, wir schrieen.
Es war freiheit, es war als hätte uns eine naturgewalt von zuhause befreit.
Wir hatten angst, wir hatten solche angst vom blitz getroffen zu werden, angst das wir ärger bekommen weil wir so spät zuhause sind.
wir hatten angst, für die ersten paar minuten.
wir aufregend es war. soviel wasser, soviel freiheit. wir waren so mutig, so schnell. so glücklich. weißt du noch schwesterherz?
kannst du dich noch daran erinnern wie wir baby gespielt haben und uns darum gestritten haben wer von uns das süßere baby ist? damit sich unsere kleine schwester um uns kümmert? weißt du noch wie wir uns stundenlang mit paint beschäftigt haben und tausend kreise durch das weiße felt gezogen haben um danach jedes einzelne feld mit einer anderen farbe auszufüllen?
weißt du noch wie oft mama und papa die ganze nacht geschrieen haben? wie oft wir mama beschüzt haben, wie oft wir kassiert haben, wie oft wir uns gehasst haben und dann doch zusammen gehalten haben. ich weine wenn ich diese zeilen schreibe, denn ich weiß das es dir gerade genau so geht wie mir. das du verzweifelt nach der liebe suchst. dass du verzweifelt dich in arbeit stürzt um nicht so zu enden wie sie. ich weine wenn ich diese zeilen schreibe, weil ich weiß wie sehr du leidest. und weil wir wissen wie sehr die kleinste von uns leidet. und vorallem weine ich weil keiner von euch weiß das noch eine von uns dazu gekommen ist.
20.2.11 00:07



C'est la vie..~

Sie.
Freunde..
ich liebe .. ~
ich hasse .. ~
unvergessen..~
verewige dich :D

mon amour..~

~..emia't ej
}Gratis bloggen bei
myblog.de