Without Colors - by [black-wickelschen.myblog.de]
soviele tage.

und ohgott.
wie es sich langsam in mir ausbreitet.
ein abend, wie jeder andere.
so scheint es anfangs.
nichts zu befürchten.
ich mache den pc aus.
die heizung aus.
schließe die tür.
mache das licht aus.
und lege mich ins bett.
ich schließe die augen.
nichts passiert.
ich bin nicht müde.
ich kann nicht schlafen.
dieses gefühl.
du hast versagt.
heute war kein guter tag.
du hast versagt.
heute war kein guter tag.
morgen wird es besser.
aber heute, heute hast du versagt.
und nein, morgen wirds nicht besser.
es kribbelt in mir.
ich kriege keine luft.
ich drehe mich um.
nach links, nach rechts, auf den bauch.
kopf unter die decke.
kopf übber die decke.
ich kriege keine luft.
ich kann nicht schlafen.
es ist zu still.
mein atmen stört mich.
es wird nicht besser.
nichts wird besser.
du bist schuld.
ganz alleine du bist schuld.
ich kriege keine luft.
hin, her, hin, her.
ich kann nicht warten bis morgen.
es ist zuspät.
es kribbelt überall. diese unruhe.
ich kriege keine luft.
stehe auf.
meine alpträume beginnen.
meine wünsche rücken näher.
10.12.08 02:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen

C'est la vie..~

Sie.
Freunde..
ich liebe .. ~
ich hasse .. ~
unvergessen..~
verewige dich :D

mon amour..~

~..emia't ej
}Gratis bloggen bei
myblog.de